• Sunday Talk #18 / 17

    Weekly Review

    Eigentlich reicht ein einziges Wort für diese Woche und das ist “WOW”! Wir lassen jetzt einfach mal die 6 Tage außen vor, die sich bei mir nur um die Uni von morgens bis abends gedreht haben und konzentrieren uns auf den besonderen 7ten Tag und zwar Mittwoch den 06. Dezember. Ich werde diesen Tag nie vergessen und muss ganz ehrlich sagen, dass ich immer noch baff, fasziniert und auf eine Weise sprachlos bin. Ich habe den Mittwoch noch ganz ‘entspannt’ mit einer Klausur und Vorlesung im Fach Logistik gestartet und dann wurde die innerliche Aufregung immer größer. An dem Tag bin ich mit Köfferchen nach Hamburg gefahren und mittags sind wir drei Mädels (siehe Bild) zu Isabel gefahren und haben dort erstmal mit alkoholfreien Sekt (Rubby Bubble;)) angestoßen und bei Musik angefangen uns schick zu machen. Es war nicht viel Zeit, denn wenn drei Mädels sich von Make-Up, über Haare bis zum Outfit schick machen für ein ganz besonderes Event, kann dass eine Weile dauern. Wir hatten nur etwas über eine Stunde Zeit und am Ende mussten wir zur U-Bahn laufen – typisch.:D Unser erster Weg hat uns am Nachmittag zurück zur Uni geführt, wo wir uns mitden anderen getroffen haben. Am Ende waren wir eine Gruppe von ca. 20 Leuten (glaube ich) – alle sahen super aus und dadurch stieg die Spannung noch weiter an. Dann hieß es ab ins Taxi und zur Elbphilharmonie. Ein paar von euch wissen vielleicht was dort für ein Event für diesen Tag geplant war und ich habe es ja auch schon in meinem letzten SundayTalk verraten. Ich hätte mir nix Schöneres ausmalen können als einmal in meinem Leben den großartigen Karl Lagerfeld persönlich zu sehen und nun war es einfach soweit! Aber der Reihenfolge nach: nachdem wir bei der Elbphilharmonie ankamen, nochmal angestoßen haben auf den Abend, haben wir die freie Zeit genutzt, um ein paar Outfitbilder gegenseitig zu machen. Gegen 19.15Uhr ging es dann los, wir haben unsere Plätze eingenommen, auf denen wunderschöne Goodie-Bags, unter anderem mit Chanel Lippenstiften, auf uns gewartet haben und dann hat das Orchester angefangen zu spielen und es wurde ruhig im Saal.

    Meine wunderschönen Dates für den Abend @_aboutsarah_ und @isabelreuter

     

    Dann folgten 20 Minuten mit rund 80 Outfits und purer Faszination in Form der Chanel ‘The Métiers d’art Paris-Hamburg 2017/18 show’. Am Ende kam standesgemäß Karl Lagerfeld auf die Bühne mit seinem Patenkind in der Hand und ich hatte einfach nur Gänsehaut und war einfach begeistert von der Show und dem ganzen Drumherum. Ein paar Bilder später haben wir einen Locationenwechsel durchgeführt, haben ein Kontrastprogramm vorgenommen und nahe dem Kiez Burger und Pommes gegessen und dann ging es weiter. Diesmal führte uns der Weg zur Fischauktionshalle, in der die Aftershow Party statt gefunden hat, zu der wir ebenfalls eingeladen waren. Da kam ich aus dem Staunen kaum mehr heraus und man merkte, dass jede Kleinigkeit durchdacht war. Es wurde eine wundervolle Themenwelt der damaligen Hamburger Marine nachgestellt, mit einem hängenden Container, Kaffesäcken zum Sitzen, Stockbetten, einem Tattoo–Studio für Air-Brush-Tattoos, langen Tischreihen zum Dinieren mit verwachsten Kerzen und Kerzenschein und das Personal, sahen top aus in ihren gelben Fischerregenjacken, Matrosenhüten, Hosenträgern und co. Alles in allem wurde einfach an alles gedacht und es war eine der besten Erfahrungen, die ich je gemacht habe! Ich kam mir vor wie in einem wundervollen Film und die Musik-Acts taten ihr übriges und haben eine tolle Stimmung verbreitet. Ich bin unglaublich dankbar, dass ich dabei sein durfte. Wir haben bis nachts gefeiert und waren für eine Nacht Teil einer ganz, ganz, ganz besonderen Veranstaltung und Welt. Ich wäre am liebsten länger in dieser, in meinen Augen, glänzenden Modewelt geblieben und hätte gut auf die Uni am nächsten Tag verzichten können. Aber dann weiß man wieder, dass sich die schlafenlosen Nächte durchs viele Lernen und Arbeiten für die Uni lohnen und wofür man es macht! Also ich bin hochmotiviert und versuche mich zwischendurch einfach immer wieder an diesen unglaublichen Abend zurückzudenken und zu genießen. Auch wenn es vorbei zu scheinen vermag, für mich bleibt es einfach weiter besonders und sobald ich nur daran denke, kriege ich wieder Gänsehaut. Schaut unbedingt mal auf dem @chanelofficial Instagram-Account vorbei und taucht ein in die faszinierende Show!:)


    Auf dem Blog

    Eine kleine Neuerung stand an und mein Blog erstrahlt in einem neuem Design. Ein paar kleinere Änderungen werden noch folgen, aber im Großen und Ganzen freue ich mich über den neuen Anstreich. Dazu kamen noch zwei neue Looks online. Zweimal inspiriert – einmal ging das Outfit in Richtung eines Marine-Offiziers und beim Zweiten war ich wohl inspiriert vom wilden Westen. Ihr wisst, den größten Spaß habe ich nunmal beim Looks kreieren und kombinieren und da soll ja immer was Neues bei rauskommen.;)


    Next Week

    Um ehrlich zu sein graust es mir etwas vor der bevorstehenden Woche… Ich war jetzt bereits 6 Tage hintereinander in der Uni und nun stehen nochmal direkt 6 Tage an, also 12 Tage ohne Pause und abends sitze ich bis spät abends weiter am Schreibtisch. Dass liegt daran, dass die letzten zwei Wochen im Semester anstehen und wir einige Klausuren und sehr sehr viele Abgaben haben und zusätzlich die Vorlesungen. Jetzt heißt es einfach nochmal zwei Wochen die Zähne zusammenbeißen, einige Nachtschichten durchhalten und an Weihnachten kann ich dann durchatmen und ich nehme mir fest vor die 3 Tage nix zu machen und alles aufzuholen, wofür im Dezember noch keine Zeit war: auf den Weihnachtsmarkt gehen und Muzen essen, einen Harry-Potter-Filme-Abend machen und mit meinem Hund am Strand spazieren gehen. Da merkt man einfach immer, dass man nie aufhören darf die kleinen DInge im Leben wert zu schätzen und sich drüber zu freuen, wenn man die Zeit hat sie zu erleben. Mein Adventskalender sagt mir auch, dass ich nicht mehr viel Schoki essen muss bis die Weihnachtstage endlich da sind!:)


    Shopping Tipps/Lust List

    Die Zeit rennt und rennt momentan. Habt ihr schon eure Outfits für die ganzen Festtage geplant? Wenn es euch wie mir geht und ihr euch bei sowas immer bis auf den letzten Drücker Zeit lasst, dafür habe ich schonmal ein paar Shopping Ideen zusammen gesucht. Apropos Shopping und Ideen, habt ihr schon alle Geschenke beisammen? Falls ihr ein paar Tipps für mich habt bezüglich Weihnachtsgeschenken, bin ich sehr dankbar, wenn ihr sie mit mir teilt!:)

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.