oversize sleeves meets country accessoires

Heute gehe ich es kurz und schmerzlos an: inspiriert vom Cowboy-Look ist dieser vierteilige, naturfarbene Look entstanden. Zu kurz? Im Wesentlichen enthält der vorige Satz alle ‚nützlichen‘ Informationen zu meinem heutigen Look. Da mir das persönlich selbst zu langweilig ist es bei diesem Satz zu belassen. Schweife ich ein weeenig weiter aus. Also: Es war einmal vor ein paar Tage als ein Mädchen vor ihrem Kleiderschrank stand und das Gefühl verspürte einen neuen Look zu kreieren. Er sollte zwei Dinge erfüllen: 1. möglichst simple und bequem sein und 2. stylisch und nicht 0815. Da kam ihr der cremeweiße Pullover mit dem groben Strick und den extra langen Ärmeln gerade recht. Er ist gerade im Winter angenehm kuschelig zu tragen. Durch den kurzen Schnitt des Pullis, passt eine hochgeschnittene Hose am besten dazu. Eine mittelblaue Blue-Jeans geht immer und greift das ‘Cowboy-Thema’ der Country-Boots wieder auf. Das vierte Teil dieses Outfits ist der Western-Gürtel mit auffälliger silbener Schnalle. Für das besagte Mädchen vor der Kleiderschrank war es so die richtige Mischung aus modern mit einer Portion Country-Accessoires.


Outfit Details

pullover – Pull&Bear

jeans – Asos

boots, belt – Zara

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.