• Fashion
  • Perugia, Italy – mint suit

    Im letzten Sommer hat sich meine Vorliebe für die Farbe Mint schon gezeigt. Da habe ich nämlich meine Kollektion für das Semester (im Rahmen meines Mode-Studiums) in leichten, neutralen Farbtönen wie Beige, Hellblau und eben Mintgrün gestaltet. Eines der Outfits sollten wir aus der Kollektion realisieren und ich habe mich für den Hosenanzug, bestehend aus lässigem Oversized-Blazer und passender Hose, entschieden. Den Blazer könnt ihr auf den Bildern sehen. Die Hose ist jedoch lang geschnitten mit hohem Bund und weitem Bein. Vorm Italien-Urlaub habe ich total Lust verspürt den Anzug dort anzuziehen und deshalb musste eine sommertaugliche Hose her und ich habe fix eine passende Shorts genäht. (Zum Glück gab es den Stoff noch zu kaufen!:D ) Ich wollte sie etwas länger und weiter haben, damit sie an den klassischen Bermudas-Schnitt erinnert. Sie ist taillenhoch geschnitten und somit kann ich sie optimal zu Crop-Tops anziehen. Für den sommerlichen Look ist es eine Kombination aus Mintgrün zu strahlendem Weiß geworden. Damit der Anzug nicht zu elegant wird, habe ich zum Crop-Top und Sneakern gegriffen. Die weißen Veja-Sneaker greifen mit dem beigen V-Logo den Farbton der Tasche wieder auf. Beim Schmuck habe ich mich diesmal zurückgehalten und als Accessoire nur eine Sonnenbrille aufgesetzt.

    Als Material habe ich einen Leinen-Stoff gewählt und wie heißt es so schön “Leinen knittert edel”. Vor dem Ausflug habe ich die Shorts noch gesteamt, aber die Autofahrt hat gereicht, um wieder Falten in den Stoff zu bringen. 😀 Positiv an Leinen ist vor allem das leichte, luftige Material, somit kühlt es auch an warmen Tagen und liegt angenehm auf der Haut.

    Outfit Details

    suit – self-made, top – H&M, sneaker – Veja, bag – See by Chloé

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.