Sunday Talk #17 / 17


 Weekly Review

Diese Woche hieß es ‘Fini allein Zuhause’, denn mein Freund hat sich einen verdienten Urlaub bei seiner Familie gegönnt und Sonntag Abend kommt er endlich zurück!:) Ich bin wirklich ungerne alleine und eigentlich ständig von Menschen umgeben bzw umgebe mich selbst gerne mit Freunden und Familie. Trotzdem hatte es auch seine guten Seiten, denn ich war sehr produktiv: bin bis spät abends in der Uni geblieben oder habe zuhause weiter gearbeitet und viel geschafft. Das war mein Ziel in dieser Woche und da das gut hingehauen hatte, blicke ich glücklich auf die Woche zurück und noch motivierter auf die Nächste und natürlich auf die Ankunft meines Liebsten. Ansonsten sind nur so spannende Sachen passiert wie Spinning-Kurse, ich habe mich an neuen gesunden Rezepten ausprobiert, unsere Wohnung blitzeblank geputzt, aussortiert und aufgeräumt und gearbeitet – also ihr seht: eine ganz normale Woche im Leben einer Studentin. Dafür lest ihr weiter unten heute mehr und warum es nächste Woche sehr sehr aufregend für mich wird!

 


 Auf dem Blog

Zwei neue Outfit-Beiträge sind diese Woche online gegangen. Bei dem Einen war ich gemütlich eingekuschelt in einen beigen Teddy-Coat und dazu eine klassisch-moderne Kombination aus Basics und schwarzen Stiefeln. Beim zweiten Look ging es noch einmal früh herbstlich zu. Ich war ‘mutig’ und habe einfach mal die Jacke weggelassen, trotz der Temperaturen.;) Diesmal gefiel mir nämlich der Look ohne Übergang einfach besser und dadurch stechen die besonderen Schuhe noch mehr hervor. Habt ihr einen Favoriten-Look?

 

P.S. Ich hatte euch ja über bevorstehende Änderungen auf meinem Blog informiert und es zögert sich leider noch etwas hinaus. Denn wie es immer so ist, stolpert man doch wieder über unerwartete Herausforderungen. Aber dieses Jahr sollte es noch klappen (bzw hoffentlich diese Woche)!:D


 Next Week

Wie ich schon letzte Woche durchblitzen lassen hatte, steht bei mir in der kommenden Woche ein sehr sehr sehr besonderes Event an. Denn dieses Jahr feiere ich am Mittwoch den 6.12 nicht nur Nikolaus, sondern auch die ‘Métiers d’Art‘ Fashionshow aus dem Hause Chanel von dem großartigen Karl Lagerfeld!! Es ist einfach ein wahr gewordener Traum für mich und ich kann es immer noch nicht glauben! Zwischen seinen beeindruckenen Modenschauen zu  Zeiten der Fashionweeks in Paris, gestaltet er sogenannte ‘Zwischenkollektionen’. Diese finden zum einen an besonderen Orten statt mit denen Karl Lagerfeld etwas verbindet. Dieses Mal hat er sich Hamburg ausgesucht und als Location die Elbphilharmonie. Zum anderen zeigt er bei dieser Kollektion das Pariser Kunsthandwerk, wo jedes Stück in fein ausgewählten Ateliers in Paris angefertigt wird, wie dem Hutmacher, Schuhmacher, Federmeister, etc. Also wirklich sehr beeindruckend und ich freue mich sehr dieses Mal Teil sein zu dürfen und ich werde euch natürlich Bilder zeigen und ausführlich berichten. Ich bin auf jeden Fall unendlich dankbar für diese tolle Möglichkeit, Erfahrung und Erlebnis!:)


Lust List

Ich weiß nicht wie es euch nach dem Black Friday/Cyber Monday Wochenende geht, aber mir reicht es gerade mit Online-Shops durchstöbern und ich mache diese Woche eine Bummel-Pause. Vor allem in der Weihnachtszeit (und sonst wahrscheinlich auch) sollte man mehr geben und nehmen. Shopping erfüllt einen mit Glücksgefühlen und genauso bzw. wahrscheinlich noch mehr, wenn man anderen helfen kann. Mein Herz hängt zu 1000% in der wundervollen Tierwelt und versuche dort immer mal etwas Gutes zu tun und momentan passt es (leider nur) in Form von Spenden und Unterschriften. Ich denke es kommt auch nicht darauf nur zu helfen, wenn man 100% geben kann, sondern jede Kleinigkeit und Geste macht einen Unterschied. Während ich diesen Beitrag schreibe, wünsche ich mich auf eine Wiese voller Schafe, Eseln, Schweinen und Co. Also neben einem Fashion-Victim, bin ich ein riesen Tier-Fanatiker. Damit entlasse ich euch in den Sonntag und eine wunderschöne Dezember-Woche – der Countdown bis Weihnachten läuft!:)

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.