coat layering

Der Look

Layering ist definitiv mein Ding im Winter. Damit keine Langeweile aufkommt, versuche ich den Lagen-Look in meinen Outfits immer wieder neu zu erfinden. Den einen Tag trage ich dann eben eine Bluse über einem Rollkragenpullover und lege mir als extra Wärme- und Stylefaktor den Schal über eine Schulter und an diesem Tag fiel die Wahl auf zwei Mäntel übereinander. Dabei trage ich den unteren grauen Mantel wie ein Kleid. Dass kann beispielsweise ganz einfach über einen Taillengürtel erreicht werden, der dem Mantel die Weite nimmt und in der Taille zusammenführt – dadurch erinnert der Mantel eher an ein Blazer-Kleid. Damit der Charme dieser Styleidee nicht verloren geht, habe ich bewusst zwei Wollmäntel gemixt, so bleibt deutlich, dass es sich um Mäntel handelt und eine bewusste Kombination war. Als Gegenstück zu dem dezenten grauen Mantel lässt es der Obere mustermäßig mehr krachen. Das kleinkarierte Muster ist die perfekte Kombinationsgrundlage, da es direkt drei Farben aufzeigt mit denen er kombiniert werden kann: Rot, Weiß und Schwarz/Dunkelblau (je nachdem, ob ich Schwarz oder Blau dazu tragen möchte, schiebe ich mir dass zurecht:D ). Durch den Mantel kriegt der Look etwas mehr Farbe, behält aber trotzdem den kühlen, düsteren Charme. Dazu noch ein paar/Paar feminine Stiefel, die das ganze Outfit schicker aussehen lassen und praktisch gesehen auch die Beinchen wärmen.

Seid ihr auch ein Fan des Lagen-Looks oder bevorzugt ihr eine dicke Jacke?:)


Outfit Details

checked coat, boots, belt – Zara

grey coat – Mango

 

Shop the Look

Folge:
Teilen:

2 Kommentare

  1. Wolf Walter
    Januar 28, 2018 / 9:23 am

    Toller Blog und sehr schöne Fotos 😉

    • finja
      Januar 28, 2018 / 4:41 pm

      Dankeschön 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.