• layering to the maximum

    Der Look

    Bei den kalten Temperaturen bleibt einem zum Warmhalten nur zwei Optionen: endweder mit einer dicken Winterjacke einkuscheln oder ein Zwiebellook aus vielen, vielen Lagen. Ich habe mich für Letzteres entschieden, aus dem einfachen Grund, weil der Look mehr Spannung erzeugt und damit verschiedene Styling-Facetten aufzeigt. Von unten nach oben gesehen, habe ich angefangen mit einer Kombination aus einem schwarzen Rollkragenpullover unter einem weißblau gestreiften Hemd. Vor allem beim Lagenlook kann mit verschiedenen Längen und Schnitten gespielt werden, wie kurz über lang, damit jede Lage gesehen wird. Darüber habe ich dann den dicken Wollmantel angezogen, der leicht an einen Teddycoat erinnert. Da er Oversize geschnitten ist und ich Lust auf eine weibliche Silhouette hatte, habe ich mich für einen Taillengürtel über den Mantel entschieden. Den Schal habe ich diesmal nicht einfach um den Hals geworfen (was auch nicht nötig war, da der Rollkragenpullover den Hals gut warm hält ;)), sondern über eine Schulter gelegt. Dadurch gewinnt das Outfit einen Eyecatcher und lässt es durch einfache Mittel spannend wirken. Der Gürtel und die Art den Schal zu tragen erinnern mich persönlich an das alte Rom und deren Accessoires und die Art und Weise mit Silhouetten und Gewändern zu spielen. Untenrum greift die Jeans und die Stiefel die schwarze Basis-Farbe vom Pullover auf und verleiht eine harmonische und dezente Verbindung und Abrundung. Die Stiefel bringen Eleganz mit, ebenso wie die tannengrüne, runde Tasche, die einen kleinen Schwupps Farbe mit in den Look bringt. Ein paar goldene Blickfänger durften am ende nicht fehlen. Im Ganzen ist der Look eine Mischung aus chic und casual, wobei der schicke Anteil leicht überwiegt.;)

     


    Outfit Details

    coat – H&M

    scarf, jeans, boots, bag – Zara

    sunglasses – LeSpecs

    Shop the Look

    Folge:
    Teilen:

    2 Kommentare

    1. Januar 13, 2018 / 3:32 pm

      Amazing winter layering! Love this chic look of you with these cosy details :-*

      • finja
        Autor
        Januar 14, 2018 / 10:57 pm

        Thank you girl!♥

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.