• Fashion
  • London – checked wool coat

    Der Winter ist im vollen Gange und mit der passenden Kleidung macht es auch bei kühleren Temperaturen Spaß draußen unterwegs zu sein. In London hatten wir großes Glück mit dem Wetter, denn es war zwar kühl, jedoch hat uns kein unangenehmer Regen oder Schnee überrascht. Eine dicke Daunenjacke, beispielsweise aus (Fake-)Daunen kann im langen Winter schnell eintönig werden und die Kombinationsmöglichkeiten einschränken. Aus dem Grund greife ich gerne auf Mäntel zurück. Bei Fashion ID findet ihr eine tolle Auswahl an stylischen Wollmänteln, die in diesem Winter wieder ein absolutes Must-Have sind. Sie waren und bleiben ein Klassiker. Dabei bleibt jedes Jahr aufs Neue das Material aus warmer Wolle und nur die Farben und Muster bringen jede Saison neuen Schwung in die Looks. Zu meinen favorisierten Mustern zählt definitiv das Karo. Dabei kann es gerne variieren vom kleinkarierten bis zur großen, groben Musterung, wie bei meinem gezeigten Mantel.

    Der Look

    Für einen harmonischen Look habe ich die Farben aus dem Wollmantel im restlichen Outfit aufgreifen. Der dunkle Farbton findet sich in dem schwarzen Rollkragenpullover wieder. Gleiches gilt für die beigefarbenen Boots, die ein kleines schwarzes Detail enthalten und so wird eine Verbindung aus dem oberen und unteren Teil des Looks geschaffen. Der Schal hält nicht nur warm, sondern ergänzt die dunkelrote Farbpalette. Er ist schön groß geschnitten und geht somit neben dem weiten, oversized Mantel nicht verloren. Bei der Hose habe ich etwas Neues gewagt und habe mal auf meine geliebten Jeans verzichtet. Es ist eine gerade Hose aus weichem Stoff, der an eine Jogginghose erinnert. Sie endet kurz über den Knöcheln. Die Hose braucht ein besonderes Styling, damit das Outfit nicht nach einem gemütlichen Sofa-Look aussieht. Deshalb habe ich, neben dem Statement-Piece des Wollmantels, elegante Accessoires gewählt, wie die beigefarbenen, spitzen Booties und die cremefarbene Tasche.

    Damit einem beim Verzicht einer dicken Winterjacke und dem Tragen eines Wollmantels wirklich nicht kalt wird, greife ich auf den alten Trick des Layerings zurück und kombiniere einfach mehrere Schichten übereinander. P. S. Unter weiten Hosen und Rollkragenpullovern fällt auch Thermounterwäsche nicht auf. 😉

    Outfit Details

    coat – Massimo Dutti; scarf, pullover, trousers – Zara; boots – Edited; bag – See by Chloé

    Shop the Look

    In liebevoller Zusammenarbeit mit FashionID.

    Folge:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.