• Berlin – black & white pattern mix

    Farblich kann ich mich bei diesem Look kurz halten: Scwharz und Weiß ziehen sich durch das ganze Outfit von Kopf bis Fuß, ein paar kleine, goldene Details bringen einen Hauch Glamor mit. Damit eine Schwarz zu Weiß-Kombination nicht nach Langeweile schreit, sondern dem Betrachter genügend Spannung bringt, habe ich mich am Stilelement des Mustermixes bedient – 3x Karo, 1x Streifen bitte! Den Mantel habe ich mir bei meinem Liebsten ausgeliehen und nicht nur wegen der Muster- und Farbgebung gewählt. Durch den maskulinen Schnitt wirkt er etwas breiter und lockerer und dadurch gewinnt er an Lässigkeit.

    Der Mustermix

    Ein Muster alleine reicht nicht, um einen Mustermix zu erreichen. Daher habe ich beim Ober- und Unterteil ebenfalls eine Musterung gewählt. Der Pullover leuchtet durch die Schwarz-Weißen Streifen und bildet einen interessanten Kontrast zu all den Karos. Bei der Hose wird erst nach genauerem Hinsehen deutlich, dass sich das Karo-Muster wiederfindet und wirkt dadurch dezent. Als wäre die Portion an Muster noch nicht genug, kann mit einem Schal noch einer draufgesetzt werden, wie hier mit dem schwarzen Schal und den leichten weißen Karos. Am Ende ein paar derbe Bikerboots in Lackoptik und die Pinko-Tasche mit den besagten goldenen Details. Dadurch wird der Look robuster, rockiger und irgendwie auch cooler.


    Outfit Details

    coat – Sandro (men)

    pullover – Zara

    trousers – H&M

    boots- Asos

    bag – Pinko

     

    Shop the Look

     

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.