• Vier Looks für den Herbst

    Hallo ihr Lieben, ich war wieder bei Meißner und habe vier Looks zusammen gestellt.
    Mittlerweile ist der Herbst in vollen Zügen bei uns angekommen mit all seinen
    vielseitigen Facetten vom goldenen Herbst bis zu verregneten, nebligen Tagen
    ist alles dabei. Ich zeige euch einige Outfitideen für unterschiedliche Anlässe
    mit denen man entweder dem schlechten Wetter trotzen oder die sonnigen Tage unterstreichen
    kann.

    Hier ein kleiner Ausschnitt meiner Looks und meiner Texte dazu, mehr seht und lest ihr bei mymeissner.de auf dem Blog.:)

    Sportlich und cool in die Uni

    Dieser Look bekommt von mir die Höchstpunktzahl in der
    Kategorie Bequemlichkeit. Trotzdem schließt Bequemlichkeit nicht gleich ein
    stylisches, cooles Outfit aus. Mit diesem schwarzen Kleid von …. kommen wir zugleich
    bequem und stylisch durch alle Jahreszeiten. Damit es kein Sommerkleid
    bleibt, sondern uns auch im Herbst und Winter weiter begleiten kann, kombiniere
    ich einen gemütlichen Pullover darunter(!).

    Mein Look für einen Mädelstag

    Es gibt Tage da reicht mir für den Alltag ein
    schlichtes T-Shirt, Jeans und Sneaker und dann wiederum gibt es Tage, an denen
    ich mich gerne schicker und weiblicher kleide. Das Wort „kleide“ sagt es eigentlich
    schon, denn am liebsten greife ich an diesen Tagen zu Kleidern. Je nach Stil
    und Schnitt sind die mal weiblicher und mal sportlicher. Dieses süße Modell von
    … ist feminin und durch die Kombination mit dem Pullover (Achtung: diesmal
    drüber!) ist es gemütlich und bleibt alltagstauglich. 

    Ich achte immer gerne auf kleine Details, beispielsweise
    lasse ich die langen Ärmel des Kleides hervorschauen und schiebe die Pullover-Ärmel
    lässig nach oben. Zudem betone ich gerne die Taille und schlage den Pullover so
    ein, dass er vorne genau auf Taillenhöhe endet.


    Der knallige Hingucker beim Stadtbummel

    Dieser Look knallt! Und das nur im positivem Sinne mit
    einer großen Portion knalliger Farben. Gerade in der dunklen und kalten Jahreszeit
    brauchen wir sie mehr denn je, um modisch die Stimmung nicht einfrieren zu
    lassen. Jedes einzelne Teil in diesem Look ist ein Statement und trotzdem wirkt
    er nicht überladen, denn die Farben harmonieren bestens zusammen.  

    Der
    Hund ruft –
    mit neutralen Farben durch den bunten Wald

    Diese Strickjacke ist perfekt für den täglichen Spaziergang
    im Wald mit dem Hund – und zwar nicht nur, weil ich dadurch im Partnerlook mit
    meinem Hund Charly bin. Beim
    Spazieren gehen brauche ich nicht mehr als eine locker, bequem sitzende Jeans
    und einen gemütlichen Pullover. 

    Weiter gehst auf  mymeissner.de – see you there.:)

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.