• Fashion
  • Umbria, Italy – white dress

    Die Natur in Italien ist einfach ein Traum – die weiten Felder, die Weinhänge und die Silhouette der Berge + plus wunderbare 30 Grad und Sonnenschein. Im letzten Beitrag habe ich bereits von unserem Tagesablauf dort geschwärmt, heute folgt ein weiterer Look, den ich während unserer Reise getragen habe. Wie gesagt war es schön warm und da braucht es tagsüber einfach nicht mehr als ein luftiges Kleidchen. Das weiße Kleid begleitet mich in jeden Sommerurlaub. Der weite Schnitt lässt genug Luft an die Haut und der Stoff ist angenehm dünn. Die Länge ist kurz und dafür sind die Ärmel lang (die können aber auch locker hochgekrempelt werden). Das Kleid habe ich so gelassen wie es ist also ohne Gürtel, etc. kombiniert. Als Accessoires habe ich lediglich schwarze Kontraste gesetzt. Dabei habe ich die schwarze Tasche von Pinko mit den goldenen Details auf die Slipper (ebenfalls Schwarz und Gold) abgestimmt. Dann noch meinen alltäglichen Schmuck, wie Ketten, Armreif, Ringe und Ohrringe dazu + Sonnenbrille und fertig ist der einfache Bella Italia Look.

    Outfit Details

    dress, loafer – H&M, bag – Pinko

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.