• Fashion
  • leather jacket, mom jeans and chunky sneaker

    Wie im letzten Post schon beschrieben, liebe ich es verschiedene Stilrichtungen zu tragen. Nach dem letzten Look, der gut zum Business-Termin passt, ist dieses Outfit entspannter und ich trage es gerne im normalen Alltag, beispielsweise zur Uni, zum Café (bzw. Tee) trinken oder wie hier für einen gemütlichen Vormittags-Spaziergang am Strand mit der Family und dem Hündchen. An diesem Tag war es ordentlich windig, was man auch noch an meinen wehenden Baby-Haaren sehen kann. 😀 Die Zeit der dicken Jacken und Mäntel ist für mich diesen Frühling beendet und daher habe ich, um nicht zu frieren, auf die Kombination aus dickem Sweatshirt zur Lederjacke gegriffen. Wie so oft habe ich mich am Kleiderschrank meines Freunds bedient und mir seine Jacke im Biker-Stil ausgeliehen. Ich mag es gerne, wenn Jacken und Pullover leicht oversized sitzen. An diesem Tag war mir nach einem lässigen Look ohne viel Schnickschnack. Unter die schwarze Jacke habe ich einen farblich abgestimmtes Sweatshirt von Acne Studios getragen. Aktuell lebe ich in lässigen Sweatshirts und dieses zählt definitiv zu meinen Favoriten – es ist zwar sehr schlicht, aber die Qualität ist super und der lockere Schnitt gefällt mir gut. Dazu habe ich meine aktuelle Lieblingsjeans von H&M kombiniert. Aktuell sind, neben Sweatshirts, hochgeschnittene Mom-Jeans in heller Waschung meine Go-To-Stücke.

    Outfit Details

    leather jacket – Zara (men), pullover – Acne Studios, jeans – H&M, sneaker – Bershka, bag – Fiorelli

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.