jogging pants for a daily look


Eine Jogginghose muss nicht
immer direkt nach sportlicher Betätigung oder einem gemütlichen Abend auf dem Sofa
aussehen. Dank dem Athleisure-Trend ist diese Hose auch im Alltag ein gängiges
Kleidungsstück geworden. Sie kann sogar in einen festlichen Abendlook
integriert werden mit hohen Schuhen und schicken Oberteil. Bei diesem Outfit
bin ich jedoch beim gemütlichen Streetstyle geblieben. Die Adiletten mit
Fake-Fur-Besatz unterstreichen den ‚ich geh nur kurz raus, um die Zeitung
reinzuholen‘-Look. Da mittlerweile auch „Badelatschen“ zur Streetstyle-Gardrobe
dazugehören und in Großstädten, wie London, New York, etc. sind sie von der Straße nicht
mehr wegzudenken. Ob man diese Entwicklung weg von klassischer, angezogener
Mode hin zu Pyjamas und der besagten Jogginghose und Badelatschen (bzw. auch in
der Kategorie Sandale zu finden) als Alltagslook gut findet, kann ja jeder für
sich entscheiden. Mir persönlich gefallen beide Facetten, denn ich experimentiere
und kombiniere gerne mit verschiedenen Stilrichtungen und Trends. Zu den beiden
außergewöhnlichen Teilen habe ich ein weißes T-Shirt von Comme des Garcons mit
dem typischen kleinen Herz-Detail getragen. Am Ende eine coole Sonnenbrille
dazu, etwas Schmuck und eine farblich passende Tasche, um den Look abzurunden.
Beim Kombinieren neuer Outfits achte ich vor allem auf wiederkehrende Farben,
wie dem weißen T-Shirt und dem weißen Streifen an den Seitennähten der Hose,
den schwarz-grünen Adiletten und den schwarzen Details an der Hose und der
grünen Tasche, dem goldenen Herz am T-Shirt und dem goldenen Schmuck. So wirkt
der Look stimmig und harmonisch. Wie
sieht es bei euch aus – tragt ihr eure Jogginghose außerhalb des Hauses und
wenn ja wie sieht eure liebste Kombination aus?

Outfit Details

t-shirt – Comme des Garcons

pants – Asos

shoes – River Island

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.