casual ‘business look’

Endlich schaffe ich es mal wieder zu bloggen! Die letzten
Tage waren wieder voll gestopft mit Sachen die ich für die Schule machen  musste, weil im Moment wieder die Klausuren Zeit
losgeht…Naja wie auch immer jetzt kann ich euch ja mein heutiges Outfit
zeigen!^^ Ich mag , wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, momentan total
gerne hellere Farben tragen, also helle Jeans, eine farblich passende Bluse und
damit es nicht zu eintönig ist, habe ich noch den weißen bzw. „eierschalenfarbenen“
Blazer dazu angezogen.  Dazu habe ich
ganz legere Chucks  getragen, damit der „Businesslook“
ein bisschen gebrochenen wurde. Als Schmuck durfte natürlich Goldschmuck und
meine neue Kette nicht fehlen.

Finally I made it to blog again! The last days were full
with things I had to do for school because in the moment we have to write a lot
of examen… Anyway now I can show you today’s outfit!^^In the moment  I really like as you maybe know bright colors
like the jeans and the blouse which fits perfectly with the color to the jeans
and so that it is not to drab I combined the white blazer to that. In addition I
wore casual chucks to break the ‚business look‘ .  As jewelry I chose gold jewelry and my new
necklace.


 

 Ich weiß gar nicht genau, ob man ihr es so erkennt, aber ich
hatte mal wieder total Lust meine Haare zu färben und ich finde schon, dass sie
ein bisschen dunkler und leuchtender sind!^^ Beim Aufräumen hatte ich nämlich
die Haarfärbepackung gefunden und naja da ich eh schon Geld dafür ausgeben
hatte, dann kann ich sie auch verwenden!^^

 I am not really sure if you noticed that I colored my hair
and  now  I think that they are a bit darker and
brighter!^^ When I cleaned my room I even  found this package for coloring my hair and
when I paid money for that I can use it!^^

 

blazer, sunglasses and jeans from H&M // blouse from Monki // shoes from Converse // watch and bracelet from Michael Kors // smaller bracelets from Zara

Find me also on instagram!:)( link onthe right site)

Folge:
Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.