• Fashion
  • Amsterdam – sweater x blazer

    Auf unserer kurzen Reise nach Amsterdam ging – kleidungstechnisch – nichts ohne den Lagen-Look. In der Sonne waren die Temperaturen herrlich warm, aber sobald es wieder windig wurde und man abends nachhause gegangen ist, war eine zusätzliche Jacke sehr nützlich. An dem Tag habe ich einen Lagen-Look aus drei Schichten gewählt: angefangen habe ich mit einer Kombination aus einem hellgrauen Sweatshirt mit Schriftzug und dem beige-rosa-farbenen Blazer. Blazer (gerne leicht oversized und locker geschnitten) sind für mich diese Saison sowieso das Kleidungsstück schlechthin. Egal ob zur eleganten Chino, zum weiten Maxikleid oder zur Jeans mit T-Shirt kann man den Blazer vielseitig kombinieren. Man kann sie schon lange nicht mehr nur für einen schönen Office-Look einsetzen, sondern auch in der Freizeit cool kombinieren.

    Die Zusammensetzung aus dem Sweatshirt mit dem Blazer war mir nicht spannend genug und deshalb habe ich dazu noch die Gürteltasche umpositioniert und Cross-Body über den Blazer getragen. Damit wird der Look sportlicher. Da ein sportiver-lässiger Look von mir an dem Tag angestrebt war, habe ich auch die restlichen Stücke darauf abgestimmt: Die Sneaker sind farblich zurückhaltend und greifen die hellen Farben aus dem oberen Teil des Looks auf und die übergroße Sonnenbrille mit den verspiegelten, eckigen Gläsern zählt zu meinen aktuellen Lieblingsstücken, weil sie den gesamten Look ein besonderen Feinschliff verleiht. Wenn der Wind wieder durchkam, brauchte ich zusätzlich noch den Mantel. An dem Tag fiel die Wahl auf das kleinkarierte Modell.

    Outfit Details

    blazer – H&M, sweatshirt – APC, coat – Sandro, trousers – Asos, sneaker – Veja, sunglasses & bag – Zara

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.