• Fashion
  • Amsterdam – light Pink x denim

    Die Farbe Pink ist in den letzten Jahren so an Beliebtheit gestiegen, dass es für eine bestimmte Pink-Nuance, die die Generation Y prägte, sogar einen eigenen Namen gibt – das Millennial-Pink. Es wird als eine Mischung aus den Farben der Grapefruit, Apricose und Lachs beschrieben. Meine Jacke und die Sneaker stellen zwar nicht genau diese Nuance dar, aber greifen den Trend bzw. einfach meine momentane Vorliebe für Pink auf.

    Der Look

    Die Jacke ist an den Stil der Bomberjacken angelehnt, aber in der Schnittführung etwas abgewandelt: sie ist boxy/kastig geschnitten und hat keinen Gummizug am Saum. Zudem hat sie eine leichte Steppung und zwei aufgesetzte Taschen auf der Vorderseite. Ich mag vor allem die sanfte Farbe, die je nach Lichteinfall mal mehr Rosa oder mehr Beige wirkt. Zusätzlich mag ich den Schnitt in Verbindung mit der Länge super gerne, da ich fast ausschließlich Hosen mit hohem Bund trage, passt eine kürzere Jacke gut dazu. Damit werden die Proportionen beibehalten.

    An dem Tag war mir nach einem lässig-girly Look. Neben der eng-geschnitten Jeans mit der hellen Waschung habe ich das Outfit um sportliche Teile, wie dem weißen T-Shirt und den pinken Sneakern ergänzt. Die Sneaker schaffen einfach nochmal einen Hingucker. Bei den Accessoires habe ich die hellen Töne des Looks beibehalten und meine See by Chloé-Tasche in dem hellem Creme-Ton plus eine verspiegelte Sonnenbrille mit rosa Gestell ausgewählt. Am Ende noch etwas Schmuck, in Form von Ohrringen und Ketten dazu, und fertig war ein weiterer Look für das schöne Amsterdam.

    In meinem letzten Thursday Talk seht ihr übrigens welches Kleidungsstück ich noch zusätzlich dazu anhatte, damit es nicht zu kühl wurde in den Straßen von Amsterdam. Außerdem zeige ich ein paar weitere Looks aus Amsterdam und Einblicke in unser wunder-wunderschönes AirBnB. *Hach, take me back please.*

    Outfit Details

    jacket – Monki, jeans – Zara, shirt – Mango, bag – See by Chloé, sneaker – Adidas, sunglasses – LeSpecs

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.