• Fashion
  • Fashion
  • black ‘n’ white – puffer jacket, Veja sneaker & See by Chloé bag



    Aktuell sind die Temperaturen noch kühl und im Norden stürmt es seit einer Woche ordentlich, sodass ich doch immer noch zu einer dicken Jacke greife. Eine meiner liebsten Jacken diesen Winter ist die weiße Puffe-Jacke, die ich von meinem Freund (dauerhaft) ausleihe. 😀 In der Männerabteilung gibt es manchmal einfach die besseren Alternativen. Der Schnitt ist schön kastig und die Länge reicht über die Hüfte. Ich finde es eh viel praktischer die Kleidung der Familie und Freunde direkt mitzutragen und somit den eigenen Konsum etwas zu verringern (und gleichzeitig Geld zu sparen hehe). Diese Jacke hat mich bis jetzt bestens durch den Winter gebracht, denn sie hält nicht nur warm, sondern trotzt auch der Dunkelheit und selbst beim Gassi gehen kann mich damit keiner übersehen. 😉 Puffer-Jacken waren sowieso ein großer Trend diese Saison und das weiße Modell mag ich besonders – es fällt auf und macht den Look stylisch. Dazu habe ich auf zwei Basics gesetzt. Zum einen die gerade Chino-Hose in Schwarz. Zum anderen den Strickpullover in Cremeweiß. Der Schnitt ist kurz gehalten und erinnert leicht an einen cropped-Schnitt. Die Ärmel sind eigentlich so gedacht, dass man sich umschlägt, aber ich trage sie lieber in der überlangen Länge und kreiere dadurch nochmal ein modernes Detail für das Outfit.

    An dem Tag waren wir in Hamburg unterwegs und da müssen die Schuhe einfach bequem sein. Daher mussten Sneaker herhalten und um den schwarz-weißen Look weiter durchzuziehen, habe ich mich für das Modell von Veja entschieden. Sie unterstreichen den sportlichen Look, der obenrum schon durch die Jacke entsteht. Last but not least habe ich meine See by Chloé Tasche in dem leichten Creme-Ton dazu kombiniert. Sie schafft einen leichten Stilbruch und bringt Eleganz mit in das Outfit.

    Outfit Details

    jacket – H&M (men), pullover – Pull & Bear, pants – Asos, sneaker – Veja, bag – See by Chloé


    Folge:
    Teilen:

    2 Kommentare

      • finja
        Autor
        März 19, 2019 / 12:10 pm

        Danke dir!:)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.