• Fashion
  • Fashion
  • Marrakech – pattern mix

    Dass die Kulisse im schönen Palais de la Bahia in Marrakech farblich so wunderbar zu diesem Outfit passt, war ein Zufall, der mir sehr willkommen war. Neben meinen farblich dezenteren Looks, wie beispielsweise der khaki-grüne Park oder die weiße Culotte zu den rosa Details, habe ich es bei diesem Look farblich krachen lassen. In Marrakech bietet sich das aber auch einfach an. 😉

    Es ist eine Kombination aus Gelb, Blau und Weiß gworden. Da ein auffälliger Mustermix vorherrscht, habe ich die Farbauswahl auf die drei Farbfamilien reduziert. Der Kimono-Blazer ist wie gemacht für das dortige Klima. In der Sonne ist er noch leicht und dünn genug und im Schatten und zum Abend bedeckt er einen ausreichend, um nicht zu frieren. Neben dem Muster machen ihn vor allem die (Fake)Federn an den Ärmeln und Taschen besonders interessant. Der Taillengürtel ermöglicht, trotz des lockeren fließenden Stoffes, die Figur zu betonen. Dazu habe ich die gelb-weiße Streifen-Hose getragen. Seit Jahren ist sie mein treuer Begleiter, sobald die Temperaturen richtig warm werden. Sie ist luftig geschnitten und die Farbgebung macht einfach gute Laune. Die weiß-blauen Clipper greifen das Streifenmuster wieder auf und verleihen noch einen extra Hauch Sommer. Als Accessoires habe ich wieder auf zwei Taschen gesetzt: Die große Korbtasche für mehr Lässig- und Sommerlichkeit und die kleine, gelbe Tasche, die den Look etwas schicker und leichter aussehen lässt.

    Was auf der Reise auch zu meinem stetigen Begleiter wurde (und eigentlich jeden Tag sein sollte!), ist die richtige Hautpflege und vor allem ausreichend Lichtschutzfaktor. Gerade jetzt, wo wir nicht nur im Urlaub Sonne abbekommen, sondern auch Deutschland sich von seiner sonnigsten und frühlingshaften Seite zeigt! Meine Haut ist allgemein sehr zickig und ich habe gelernt, dass sie doch etwas mehr braucht als die günstigen Cremes aus der Drogerie. Mein Hautarzt hatte mir geholfen, die richtige Pflege zu finden (aktuell verwende ich La Roche-Posay, da sie auf unreine Haut spezialisiert sind) und gleiches brauche ich auch für eine gute Sonnencreme, die meine Haut nicht zu sehr fettet und somit keine unnötigen Unreinheiten hervorruft. Um nicht jedes Mal eine offene Apotheke zu suchen, die vor allem erstmal meine gewünschten Produkte im Sortiment haben muss, bestelle ich gerne bei der Shop-Apotheke.com. Es ist super einfach und praktisch, denn die Medikamente (egal ob homöopathisch oder nicht) für meinen Hund Charly kann ich direkt mitbestellen und spare somit Zeit, körperlichen Aufwand und Geld (viele Produkte sind im Angebot).

    Outfit Details

    kimono, pants, slipper – Zara, bag – H&M, sunglasses – Quay Australia

    Die Bilder mit den Pflanzen im Hintergrund sind im wunderschönen Garten des Hotels La Mamounia entstanden.

    In freundlicher Zusammenarbeit mit shopapotheke.com.

    Folge:
    Teilen:

    1 Kommentar

    1. Michi
      Februar 20, 2019 / 5:47 pm

      Stylisch und harmonisch – wieder mal Klasse 😉

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.