• my first look for fall saison

    Langsam geht die Saison vom Sommer zum Spätsommer und Herbst über. Da wir einen wundervollen Sommer hatten und ich all meine sommerlich-luftigen Outfits tragen konnte, freue ich mich sehr auf den Herbst und einhergehend die vielen neuen Looks, die man kreieren kann. Für die ersten kühleren Tage und Abende habe ich schonmal mein erstes Outfit zusammen gestellt. Es beinhaltet direkt ein paar meiner Favoriten für den Herbst’18.

    meine Favoriten für FW’18/19

    Aktuell nicht wegzudenken aus meiner Garderobe und meinen liebsten Looks ist die Bauchtasche, die für mehr Varianz auch gerne Cross-Body getragen werden kann. Die weiße Farbe passt wirklich zu allem und ist trotzdem ein kleiner und feiner Eyecatcher. Mein zweites Must-Have (und das saisonübergreifend) ist die Marlene-Hose.

    Sie gilt schon lange als Klassiker und erscheint, immer wieder neu interpretiert, in den Kollektionen vieler Designer. Angesagte Modehäuser haben eine wunderschöne Auswahl an tollen Marlene-HosenDie Marlene-Hose besticht durch ihren hohen Schnitt, das weite Bein und den leicht maskulin-angehauchten Stil. In dieser FW’18/19- Saison dürfen Hosen von eng, über schmal, locker bis extra weit geschnitten sein. Mit einem schmalen Oberteil zeigt man auch bei weiten Hosen Figur und eine weibliche Silhouette. Bei meinem Look habe ich meinen Favoriten, die Camel-farbene Marlene-Hose (nicht nur bei den Schnitten ist diese Saison alles offen, sondern auch die Farbpalette reicht von Rot, über Gelb bis zu Violett und natürlich neutrale Klassiker, wie Schwarz, Weiß und Camel) mit einem weißen, schmalen T-Shirt kombiniert.

    Ein Farbtupfer musste dennoch sein und so habe ich den knallorangen (fast neon-orangen) Pullover, den ich an den kälteren Tage drüber anziehe, locker um die Schulter gebunden. Dabei darf er gerne über eine Schulter rutschen oder als Erinnerung an die karierten Pullover des Preppy-Styles locker über beide Schultern gelegt und vorne zusammen gebunden werden. Als Feinschliff Sneaker und eine coole Cateye-Sonnebrille dazu und schon ist die Marlene-Hose bereit für einen coolen Streetstyle.

     

    Für den Tag im Büro darf die Hose gerne eleganter kombiniert werden und so habe ich euch am Ende noch gezeigt, wie ich für einen modernen Business-Look die Hose mit einer Schluppenbluse tragen würde. Schöne Schluppenblusen-Modelle dürfen frei kombiniert werden, ganz egal, ob elegant zur Marlene-Hose oder als Stilbruch zu Tracking-Pants und Chunky-Sneakern – diese Saison ist alles offen. Ich habe die Bluse für einen lässig-eleganten Mix über das T-Shirt gezogen. Die Bauchtasche kann natürlich gegen einen schöne Handtasche ausgetauscht werden, wenn der Anlass es erfordert.;)

    In freundlicher Zusammenarbeit mit Peek&Cloppenburg.

    Folge:
    Teilen:

    2 Kommentare

    1. Cani
      August 27, 2018 / 10:30 am

      Super cool! Perfekt zusammen gestellt 🙂
      Gefällt mir sehr!

      • finja
        Autor
        August 29, 2018 / 11:19 am

        Danke dir!:)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.