flattery shorts, t-shirt w/ statement slogan and biker boots

Hallo ihr Lieben, ich bin offiziell zurück aus der Sommerpause. Die letzten Wochen war einiges los und mir fehlte schlichtweg die Zeit, um neue Looks zu fotografieren und Beiträge zu verfassen. Der Uni-Endspurt hat mich ordentlich in Beschlag genommen und bis Ende September wird der Stress wohl noch anhalten. Trotzdem werde ich versuchen wieder mehr Blogbeiträge zu entwicklen, denn mir fehlt es einfach. Den Uni-Kram möchte ich jetzt gar nicht weiter ausführen, denn er schwirrt mir schon genug im Kopf herum tagtäglich und nachts auch!:D Deswegen ohne Überleitung fange ich direkt mit meiner Look-Beschreibung an.

Der Look

Wie unschwer zu erkennen ist, haben wir dieses Outfit bei einem gemütlichen Spaziergang an der Ostsee abgelichtet. Es ist mein liebster Ort, um Kraft und Energie zu tanken. Weiter unten seht ihr ein paar Schnappschüsse von meinem treuen Begleiter, der es sich nicht nehmen lassen konnte mit auf die Bilder zu huschen.

Getragen habe ich ein spätsommerliches Outfit. Die Shorts ist Anfang des Sommers bei mir eingezogen und bereits jetzt habe ich sie so oft getragen, dass ich nicht mehr mitzählen kann und solange das Wetter anhält sehe ich auch keinen Grund, der dagegen spricht sie noch öfters auszuführen. Sie sitzt taillenhoch, hat einen luftig-lockeren Schnitt, der die Hose manchmal wie einen Rock aussehen lässt (was mir sehr gut gefällt!) und die hellblaue Farbe kann super kombiniert werden. Bei diesem Look ist es die Kombination zu dem weißen T-Shirt mit dem Statement-Slogan “Femme”, in den Farben blau und rot, geworden. Mein neuster Fund ist diese Jeansjacke. Ich habe sie bei unserem Urlaub in der Türkei in einem Mango Store gesehen und musste sie sofort mitnehmen. Denn ich hatte noch nie eine so gut sitzende Jeansjacke. Die Farbe und vor allem der Schnitt und die Länge sind in meinen Augen perfekt. Ihr werdet mich häufig in dieser Jacke sehen.;) Als Kontrast habe ich dazu die schwarzen Biker-Boots in Lack-Optik getragen. Als erstes wollte ich (wie immer) zu Sneakern greifen, aber ich hatte Lust auf Abwechslung und mit den Boots wird der Look um einiges cooler und außergewöhnlicher. Last but not least durfte meine Choker-Kette aus Muscheln nicht fehlen und die Bauchtasche, die ich momentan gerne Cross-Body, schräg um den Körper, trage.

 

Outfit Details

jeans jacket – Mango, t-shirt – Urban Outfitters, shorts – H&M, boots – Asos, bag – Zara

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.