Cinque Terre – white shirt and fluttering shorts

Diesen Tag haben wir auf einem Boot verbracht, dass uns in die verschiedenen Ortschaften der Cinque Terre in Ligurien gebracht hat. Mit dem Auto kommt man dort nur sehr schwer hin und bei 30Grad war der Fahrtwind auf dem Boot seeehr angenehm (es durfte nur nicht länger halten, dann bin ich sofort eingegangen haha). Insgesamt haben wir an dem Tag Riomaggiore, Manarola, Vernazza und Monterosso al Mare besucht. Die Zeit war zwar kurz, aber wir haben einen tollen Einblick in die Dörfer bekommen und am schönsten war eigentlich der Blick vom Boot auf die Buchten mit den bunten Häusern.

Der Look

Zuerst habe ich ein dünnes Crop-Top zu der Shorts getragen. Vorsichtshalber hatte ich noch ein Oberteil mit, dass meine Schultern besser bedeckt, denn den ganzen Tag in der Sonne und vor allem beim Fahrtwind auf dem Meer, merkt man manchmal gar nicht wie schnell man einen Sonnenbrand bekommt. Deshalb habe ich dann zu diesem lockeren Shirt gewechselt, um keine roten Schultern zu riskieren. Ich habe es locker hochgebunden, damit es nicht zu warm wird und auch lässiger aussieht. Bei den Shorts habe ich mich für mein lockerstes Modell entschieden und zwar dem Hellblauen mit betonter Taille und weitem, flatternden Schnitt. Dazu habe ich das kleine weinrote Täschchen getragen und habe für einen kleinen, besonderen Akzent ein Tuch um den Henkel gebunden. Das Tuch war mein Allroundtalent: auf dem Boot habe ich als Kopfschutz gegen die Sonne getragen und so ist es ein süßes Accessoire an der Tasche. Am Anfang des Tages habe ich noch meine flauschigen Slipper getragen, aber nach einiger Zeit hatten sie gedrückt und ich habe zu den Sneakern gewechselt. Meiner Meinung nach nehmen sie dem luftigen Sommer-Look die Leichtigkeit, aber sie haben mich bequem durch die letzten Stunden gebracht.;) Beim Schmuck habe ich mich für mehrere Ketten und die Kaktus-Ohrringe entschieden. Die Haare habe ich hochgebunden, weil mir sonst viel zu warm war – was ist eure Go-to Friseur bei warmen Temperaturen?🙂

 

P.S. Die Bilder haben wir in Monterosso al Mare, unserer letzten Station, gemacht. Am liebsten wäre ich direkt zu den anderen Menschen ins Meer gesprungen und jetzt auch, hihi.

Outfit Details

shorts, earrings – H&M, blouse, bag – Zara, necklaces – Cinco

Shop the Look

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.