• Sunday Talk #28

    Weekly Review

    Diese Woche ging es arbeitsreich los mit einem vollen Programm bei meinem Praktikum. Die Abende habe ich dann entweder mit meinem Laptop inklusive meiner Hausarbeiten oder einem neuen Blogbeitrag, mit einer guten Freundin beim Veggie-Döner essen und langen Gesprächen oder mit meinem Hund auf dem Sofa verbracht und habe seinem Schnarchen gelauscht.;) Das Wochenende habe ich mir freigeschaufelt und den Laptop mal beiseite gelegt. Am Samstag haben mein Papa und ich einen Vater-Tochter-Tag zusammen gemacht. Wir haben uns in die Bahn nach Hamburg gesetzt, sind am Hafen und durch den ehemaligen Elbtunnel spaziert und dann ging es weiter zu unserem eigentlichen Anlass: dem HSV Bundesliga-Spiel gegen Hertha. Es wurde dringend mal wieder Zeit ein bisschen Stimmung im Stadion zu machen und diese dort zu genießen. Für einen Sieg hat es leider (mal wieder) nicht gereicht, trotzdem hatten wir einen tollen Tag!

    Den Sonntag haben mein Liebster und ich schon unsere Traditionen/Routinen und haben den Tag mit einem Besuch im Fitnessstudio begonnen, dann ging es für mich ins Ankleidezimmer und habe neue Looks für die kommenden Blogbeiträge rausgesucht und anschließend haben wir sie im schönen Lübeck fotografiert. Nachdem wir bei dem eisigen Wind und den Minustemperaturen durchgefroren sind, haben wir uns mit einem Heißgetränk und lecker Kuchen in ein süßes Café gesetzt und haben den freien Tag genoßen. Nachdem wir die Wohnung aufgeräumt haben, ging es dann zu meiner Familie und ich konnte endlich wieder meinen Hund kuscheln (20h ohne ihn sind für mich einfach zu lange!). Wir haben den Hund ausgeführt und dann zusammen gegessen – so sieht mein typischer Sonntag aus – zwischendurch sitze ich immer mal wieder am Laptop und arbeite an diesem Sunday Talk.;)




    Auf dem Blog

    Ein Temperaturenwechsel zieht sich durch meine letzten drei Blogbeiträge. Es ging los mit einem Oversize all over-Look bei einer bedeckten Schneelandschaft. Dabei standen die Schnitte der Kleidungsstücke im Fokus. Es folgte ein Outfit rund um meine neuen Schmuckstücke – die Cowboy Boots. Zu den robusten und coolen Boots habe ich als Kontrast einen frischen, femininen Look gewählt. Bei Outfit Numero 3 ging es wieder hell und frühlingshaft zu mit einer dünnen Jacke und entspannter Chino. Es dreht sich alles um die farbliche Kombination aus intensiven Orange und sanftem Mintgrün.

    Mein persönlicher Favorit ist der Western-Boots-Look, denn er ist schick, modern mit einem Touch Lässigkeit. Welcher gefällt euch am besten?🙂


    Next Week

    Die nächste Woche ist gerecht aufgeteilt in drei Tage voller Uni Sachen inklusive Vorlesungen, einer Präsentation, Hausarbeiten und Besuche in der Bib und dann geht es drei Tage arbeiten. Den Sonntag werde ich dann hoffentlich mit meinem Liebsten und meiner Familie in aller Ruhe verbringen – ganz so wie es unsere Tradition ist (siehe oben hihi). Trotz der vollen Tage mag ich diese Wochen total gerne und vor allem das Gefühl produktiv zu sein und viel zu schaffen. Mal schauen was sonst noch spontanes auf mich zukommt.:)


    Shopping Tipps/Lust List

    Auf meiner Wunschliste geht es aktuell sehr sommerlich zu. Es ist Mitte März und so langsam steigt die Ungeduld auf die warmen Temperaturen, die luftigen Kleidchen, die süßen Accessoires aus Bast (oder zumindest einen knalligen Pullover über ein lockeres Kleid ohne zu erfrieren!). Solange schwelge ich in Träumen an strahlende Farben, leichte Materialien und dazu Goldschmuck (meine virtuelle Lust List erlaubt mir diesen warmen Zufluchtsort :D).

     

     

     

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.