• Paris: Trés Parisienne

    Mein Paris-Look Nummer Zwei – eine Mischung aus tres parisiennen Farben und sportlichen, uniformellen Teilen. Der Pullover spricht mit dem Aufdruck ‘parisien’ (ich habe ihn von meinem Freund ausgeliehen und eigentlich bräuchte ich die weibliche Form mit ‘parisienne’, hoffentlich ist es keinem aufgefallen in Paris, hihi) für sich selber und die wunderschöne Stadt. Die Farbwahl tut sein Weiteres und erstrahlt förmlich in den Nationalflaggenfarben von Frankreich. Als Basis dafür dienen die weiße, locker sitzende Chino, das rote Sweatshirt mit blauem Statement-Aufschrift und zu guter Letzt die dunkelblaue Jacke im Uniform-Stil mit goldenen Knöpfen und Doppelreiher. Dazu ein paar Goodies wie meiner liebsten Pinko Tasche, der verspiegelten Sonnenbrille und für den sportlichen Feinschliff die weißen Sneaker von Adidas. Dadurch entsteht eine Mischung aus sportiv mit den Sneakern, dem Sweatshirt und teilweise der Chino und auf der anderen Seite die Klassiker wie die Tasche und zusätzlich als Uniform-Element die maritime Jacke. So lässt sich doch gut der Eiffelturm bestaunen und die Champs Elysee entlang laufen.:)

    Outfit Details 

    jacket – H&M

    sweater – Maison Kitsune

    trousers – Zara

    sneaker – Adidas Stan Smith 

    Shop the Look

     

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.