• new biker boots

     


    Hmm, ob die Schwärmerei im letzten Post über diese geniale Winterjackeneroberung
    wohl gereicht hat!? Ich denke zwar nicht, aber verschone euch heute mal damit
    und fokussiere mich lieber auf mein anderes neues Lieblingsstück – die Boots!:D
    Okay, ich habe langsam das Gefühl, dass ich mich wiederhole und stäääändig über
    Lieblingsteile schreibe, aber so ist es nun mal und ich muss sagen, dass ich
    die Boots noch ein bisschen toller finde, weil sie sehr schwer zu bekommen
    waren. Seit Wochen habe ich die Benachrichtigung eingestellt, dass Stradivarius
    mich kontaktieren soll, wenn diese schnieken Schuhe wieder erhältlich sind.
    Sobald ich die E-Mail bekommen hatte und auf den

    Online-Shop gegangen bin, waren
    sie schon wieder ausverkauft uuuund mit viel, viel, viel Glück konnte ich sie vorletzte
    Woche (zwar leider nur in einer Größe zu groß) ergattern und dann auch noch
    reduziert – Ende vom Lied: das Warten hat sich gelohnt und Fini ist super
    glücklich!:D Seit sie angekommen sind, kleben sie (im positiven Sinne) an
    meinen Füßen und haben, wie ihr den Bildern entnehmen könnt, schon erste Wassererfahrungen
    gemacht und gut gehalten, trotz des Kunstleders. Das einzige Minus ist nur,
    dass sie genau deswegen total quietschen beim Laufen – aber dann übersieht und
    überhört mich wenigstens keiner. 😛

    Der Rest des Outfits setzt sich aus coolen, rockigen Teil
    aus schwarz zusammen, wie der Lederhose, meiner „Rihanna“-Jacke,
    Nieten-Handschuhen und dem Hahnentritt-Schal. Last but not least als
    unverzichtbares Teil im Winter, wenn die Ohren warm bleiben sollen (oder man
    einen Bad-Hair-Day verstecken will) eine gestrickte Mütze mit Fake!!-Fur Bommel
    (mir fällt gerade beim Schreiben dieses Wortes auf, dass ich es in all den
    anderen Posts immer mit „P“ geschrieben habe, glaube ich:D) und dazu einen
    passenden gestrickten Pullover mit raffinierten Ausschnitt. Einfach ein
    entspannter Look, um mit meinen beiden Lieblingen am Strand spazieren zu gehen.

    Ich hoffe nun, dass der flotte junge Mann im Hintergrund mir
    nicht allzu sehr die Show stiehlt, wobei ich schaue auch lieber mein Charlchen
    an als mich – der kleine Publikumsmagnet. 😉

    Have a good
    day peeps.

    Outfit Details

    jacket, pullover, gloves – H&M

    scarf, pants – Zara

    boots – Stradivarius

     

    Folge:
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.