• crop top

    Hey ihr Süßen! Die Hälfte der Woche ist geschafft – Yippie!!
    Ich freu mich so aufs Wochenende, denn dass bedeute: 6 Wochen keine Schule! Allderings
     kann Ich es gar nicht glauben, dass es
    die letzten Sommerferien meines Leben sein werden, also die so lang sind…
    Deswegen
    werde ich sie auch versuchen so gut es geht zu genießen, wenn ich
    nicht gerade arbeite.

    Habt ihr eigentlich Pläne für den Sommer also fahrt ihr weg
    oder habt sonst irgendwelche schönen Sachen geplant?:) Vielleicht habt ihr ja
    noch ein paar coole Ideen, was man noch so unternehmen könnte, außer den ganzen
    Tag im Garten oder am Strand zu liegen, haha.

    Das Outfit habe ich schon mal auf den Sommer abgestimmt und
    einen der großen Trends dieser Saison mit reingebracht und zwar ein Crop-Top,
    also ein bauchfreies Top. Allerdings muss ich sagen, dass ich persönlich nicht
    ganz so mutig bin und meinen kompletten Bauch zeige, deswegen habe ich mir zu dem
    höher sitzenden Rock noch das Hemd umgebunden.

    Hey
    sweeties! Half of the week is over – yippy! I’m so glad that the weekend is
    there soon because then I have 6 weeks no school! But I can’t believe that their
    are the last ones in my life which are this long… That is the reason why I will
    try to enjoy them as much as possible.

    How about
    you do you have any plans for this summer like do you drive away or do other
    special things?:) Maybe you have some nice ideas what one can do besides of
    lying in the garden or on the beach all the time, haha.

    The outfit
    is already ready for summer with one of the big trends in this season – the
    crop top which is a belly-top. However I have to say that I’m a bit too shy to
    show my whole belly so I wore a higher skirt and tied around the blouse around
    my belly.

    skirt from Zara // top from Cheap Monday // blouse from H&M // jewelry and bag from Primark // shoes from missguided.co.uk




    Folge:
    Teilen:

    5 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.